Entwässerung / Schmutzwasser

Tauchpumpe

Ama-Drainer

Tauchpumpen sind transportable oder fest eingebaute Kreiselpumpen, die zum Aus- und Umpumpen von Wasser und anderen Flüssigkeiten eingesetzt werden. Dabei wird die Tauchpumpe in die zu fördernde Flüssigkeit teilweise oder auch ganz eingetaucht. Tauchpumpen gibt es in verschiedenen Bauformen. Sie wird meistens durch Strom, selten mittels Hydraulik, angetrieben.

Im privaten Bereich (z.B. Sickerschächten, in Gebieten mit starkem Grundwasser) werden die Tauchpumpen häufig mit einem Schwimmerschalter ausgerüstet, dieser dient zum Trockenlaufschutz oder zur Füllstandsregulierung. Bei der Schwimmerschalter-Ausführung wird die Pumpe beim erreichen eines bestimmten Wasserstandes in Gang gesetzt.

Informationsmaterial für Schmutzwasser-Tauchmotorpumpe

icon Baureihenheft Ama-Drainer 301, 303 (pdf) 392.25 KB

icon Baureihenheft Ama-Drainer 324, 356, 358 (pdf) 312.64 KB

icon Baureihenheft Ama-Drainer 4.._5. (pdf) 1040.41 KB

icon Baureihenheft Ama-Drainer 80_100 (pdf) 299.21 KB

Informationsmaterial zur Tauchmotorpumpe (ohne Ex-Schutz)

icon Baureihenheft Ama-Porter (pdf) 1450.26 KB

icon Baureihenheft Ama-Porter ICS (pdf) 923.22 KB

Informationsmaterial für Schmutzwasser- und Kondensatpumpe

icon Baureihenheft Rotex (pdf) 313.63 KB

Informationsmaterial für Schmutzwasser-, Kondensat- und Wärmeträgerpumpe

icon Produktvorstellung Baureihe MK (pdf) 291.99 KB