Kontakt

EAM Elektromotore & Antriebstechnik GmbH
Innungsstraße 53
13509 Berlin

Tel: +49 30/436 07 90-3
Fax: +49 30/436 07 90-5
Email: service@eam-berlin.de


Pumpenreparatur & Instandsetzung

Pumpenreparatur

Für einen reibungslosen Ablauf Ihrer Produktionsprozesse benötigen Sie voll funktionstüchtige Pumpen. Deshalb sollte eine schnelle Instandhaltung bzw. ggf. ein schneller Austausch der Pumpe gewährleistet sein.

Service in unserer Werkstatt:


  • Demontage

  • Reinigung (Sandstrahlen und Dampfstrahlen)

  • Schadensanalyse

  • Erstellung von Kostenvoranschlägen

  • mechanische Aufarbeitung des hydraulischen Teils

  • Auftragen von Verschleißschichten im Flammspritzverfahren

  • mechanische Instandsetzung (Drehen, Fräsen, Bohren, Schweißen)

  • Instandsetzung des elektrischen Motors inkl. Neuwicklung

  • Fertigung und Austausch von Ersatzteilen

  • Erneuerung von Wälzlager/Kugellager

  • Montage

  • Probelauf

  • Messung der elektrischen Leistung, Strom, Spannung und Drehzahl

  • Wirkungsgradmessung

  • Wärmebilder von Pumpen und Motoren

  • Überprüfung der SOLL- und IST-Kennlinie

  • Messung von Förderhöhe, Förderdruck, Fördermenge

  • Farbanstrich




Pumpenservice vor Ort
Unsere Spezialisten unterstützen wir mit einer besonderen Ausstattung der Montagewagen, damit Störfälle vor Ort schnell und sicher beseitigt werden können. Wie z.B.:


  • Inbetriebnahme

  • Schadensanalyse

  • Inspektion und Wartung

  • Vorbeugende Instandhaltung

  • Thermografie

  • Ausrichten von Maschinensätzen

  • Frequenzanalyse

  • Auswuchten

  • Messung der elektrischen Werte

  • Modernisierung

  • Revisionen, Überholungen

  • Anlagenoptimierung – Energieersparnis

  • Ultraschallmengenmessung mit Dokumentation

  • Fehleranalyse bzw. Parametrierung per Laptop

  • Sonderanlagenbau


Für jeden Bedarf die passende Lösung ...

Wir bieten ein umfangreiches Angebot an Pumpen. Für nähere Informationen wählen Sie bitte aus der linken Navigation für Ihren Bedarf die passende Bauart aus ..

<b>Tauchpumpen</b><br />  <br />Tauchpumpen sind transportable oder fest eingebaute Kreiselpumpen, die zum Aus- und Umpumpen von Wasser und anderen Flüssigkeiten eingesetzt werden. Dabei wird die Tauchpumpe in die zu fördernde Flüssigkeit teilweise oder auch ganz eingetaucht. Tauchpumpen gibt es in verschiedenen Bauformen. Sie wird meistens durch Strom, selten mittels Hydraulik, angetrieben.Tauchpumpen

Tauchpumpen sind transportable oder fest eingebaute Kreiselpumpen, die zum Aus- und Umpumpen von Wasser und anderen Flüssigkeiten eingesetzt werden. Dabei wird die Tauchpumpe in die zu fördernde Flüssigkeit teilweise oder auch ganz eingetaucht. Tauchpumpen gibt es in verschiedenen Bauformen. Sie wird meistens durch Strom, selten mittels Hydraulik, angetrieben. mehr >>


<b>Hebeanlagen</b><br/><br />  Hebeanlagen sind automatisch arbeitende Anlagen, die das Abwasser rückstausicher ableiten, wenn das Abwasser unter der Rückstauebene anfällt, Regenwasser nicht versickert oder das Abwasser im Gefälle nicht abgeleitet werden kann.Hebeanlagen

Hebeanlagen sind automatisch arbeitende Anlagen, die das Abwasser rückstausicher ableiten, wenn das Abwasser unter der Rückstauebene anfällt, Regenwasser nicht versickert oder das Abwasser im Gefälle nicht abgeleitet werden kann. mehr >>


<b>Heizungsumwälzpumpen geregelt</b><br /><br />  In Heizungs- und Solaranlagen sind Umwälzpumpen nicht mehr wegzudenken. Sie halten den Kreislauf des Heizungswassers aufrecht - sprich sie fördert das erwärmte Wärmeträgermedium (meist Wasser) zu den Heizkörpern und Hausanschlussstationen. Gleichzeitig wird das gekühlte Wasser aus dem Rücklauf zurückgeführt, damit es in der Heizung erneut erwärmt werden kann. Bei der Differenzdruckregelung wird die Drehzahl und die Leistung automatisch dem Bedarf an umgewälzten Wasser angepasst.Heizungsumwälzpumpen geregelt

In Heizungs- und Solaranlagen sind Umwälzpumpen nicht mehr wegzudenken. Sie halten den Kreislauf des Heizungswassers aufrecht - sprich sie fördert das erwärmte Wärmeträgermedium (meist Wasser) zu den Heizkörpern und Hausanschlussstationen. Gleichzeitig wird das gekühlte Wasser aus dem Rücklauf zurückgeführt, damit es in der Heizung erneut erwärmt werden kann. Bei der Differenzdruckregelung wird die Drehzahl und die Leistung automatisch dem Bedarf an umgewälzten Wasser angepasst. mehr >>